Neue Polster für Wohndose

Nun haben wir neue Polster für die Wohndose.
Inzwischen haben wir einen Stoff gefunden der uns super gefallen hat.

In vier Schritten haben wir die Polster gemacht:

1. Polsterstoff aussuchen

Wir haben uns einen Polsterstoff ausgesucht bei einem Großhändler. Selbstverständlich findet ihr Polsterstoffe auch bei Amazon. Hierzu habe ich euch einige verlinkt.

2. Alte Polster raus

In einem zweiten Schritt haben wir die alten Polster abgezogen und aufgetrennt. Die alten Reißverschlüsse konnten wir weiter verwenden.

 

 

3. Maße Übertragen und neu Nähen

Im nächsten Schritt haben wir die Maße auf den neuen Stoff übertragen. Im Anschluss haben wir die Polster mit einer Haushaltsüblichen Nähmaschine neu genäht.

4. Nachspannen der Polster

Die Polster im Wohnwagen werden auf Schaumstoff aufgezogen, da sich Stoff immer etwas ausdehnt muss dieser mit gegenüberliegenden Knöpfen gespannt werden.

Anzeige